Gesunde Freundschaften – 6 Zeichen

Spread the love

Gesunde Freundschaften bringen ein Grinsen für Ihr Gesicht und heben Ihre Stimmung, nur wenn Sie sie betrachten. Ideen prüfen sechs Hinweise auf gesunde Freundschaft. Falls Ihre Freundschaften diese Aspekte nicht haben, denken sie darüber nach, was Sie davon abhält, alles zu genießen, was Sie als Buddies sehen könnten.

Echt und ehrlich sein

Gute Freunde sorgen dafür, dass es echt bleibt. Ehrlichkeit muss nicht brutal sein. Es ist einfach brutal, wenn Sie nicht hören wollen, was gesagt wird. Wenn Sie sich darauf verlassen können, dass Ihr Freund mit Ihnen ehrlich ist, sind Sie in jeder Situation ehrlich. Erinnern Sie sich daran, dass sie ihre Sicht aus einer eigenen Perspektive rund um den Globus zum Ausdruck bringen. Diese persönliche Perspektive unterscheidet sich von Ihrer persönlichen.

Streit auf gesunde Weise

Freunde stimmen nicht immer zu oder in der Lage zu argumentieren, dass gesunde Kommunikation eine gute ist. Freunde argumentieren, da es sich bei diesen Themen sehr um ein Thema handelt, und versuchen Sie es dann auf eine Weise zu erklären, die Ihr Partner denkt. Wenn man respektiert, dass der Freund eine andere Ansicht einschließt, macht dies weder Unrecht noch Unrecht, sondern nur etwas anderes.

Ermutige andere Freundschaften

Freundschaften mit anderen helfen, eine Freundschaft frisch zu halten. Die Interaktion mit anderen Menschen bringt neue Perspektiven in Ihre Existenz. Gesunde Freundschaften sind nicht eifersüchtig darauf, dass die letzten Freunde einige Zeit miteinander verbracht haben. Jede Freundschaft hat ihre eigenen Gemeinsamkeiten. Sie können verschiedene Interessen mit verschiedenen Freunden teilen. Zum Beispiel könnte ein Freund gerne Sport treiben und ein anderer Freund zieht die Filme vor. Gesunde Freundschaften lassen Sie nicht wählen, aber sie sind alle umarmend.

Vertrauen

Wahrscheinlich ist der Schlüssel zu einer gesunden Freundschaft das Vertrauen. Vertrauen Sie darauf, dass vertrauliche Gespräche privat bleiben und niemals für Klatsch verwendet werden. Immer wenn wir vertrauliche Informationen über sich selbst mit einem anderen teilen, besteht ein impliziertes Vertrauen. Die Aufrechterhaltung des Vertrauens, ohne gebeten zu werden, ist wirklich eine gesunde Manifestation der Freundschaft.

Einschränkungen beachten

Die Einhaltung persönlicher Einschränkungen ist sehr wichtig. Manchmal wissen wir nicht, dass wir die persönliche Grenze einer anderen Person mit einem Problem betreten haben, bis es passiert ist. Gesunde Freundschaften erkennen an, dass die Grenze weiterhin eingegeben wird und auch die Grenze beschrieben wird, damit der Freund verstehen kann, was für die Belastung verantwortlich ist.

Nurture einander

Gesunde Freundschaften des Einzelnen sorgen sich umeinander und pflegen einander. Sich gegenseitig als Individuum entwickeln und die glücklichen und auch die traurigen Ereignisse teilen, ohne sich gegenseitig zu verletzen.


Spread the love